Umsatzsteuer bei Zentralregulierung, Delkredere, Boni und Preisnachlässen

Wo in großem Volumen Waren eingekauft und verkauft werden, sind oftmals Einkaufsgemeinschaften und Zentralregulierer unterschiedlichster Rechtsformen eingeschaltet. Für alle Beteiligten – Lieferanten/Großhändler, Einkaufsgemeinschaft/Zentralregulierer und Anschlusshäuser/Erwerber der Waren – stellen sich diverse umsatzsteuerrechtliche Fragestellungen. Insbesondere die Abbildung von Zentralregulierungsleistung und Delkredereübernahme sowie der zahlreichen unterschiedlichen Einkaufsvergünstigungen wie Skonti, Boni und sonstige Preisnachlässe sind in der Praxis komplex. Aufgrund der hohen Volumen können fehlerhafte Bewertungen zu immensen Schäden führen.

Das Online-Seminar richtet sich an alle, die Waren über Einkaufsgemeinschaften ein- oder verkaufen, Zentralregulierungsgesellschaften, Unternehmer, Mitarbeiter von Steuerabteilungen, Rechtsanwälte und Steuerberater.


Level

Fortgeschritten

Zielgruppe

Mitarbeiter von Steuerabteilungen, Steuerberater, Rechtsanwälte

Dozent

Dr. Markus Müller, LL.M., Michael Remmen

Infos

Typ:
Einzelseminar
Dauer:
90 min
Sprache:
Deutsch
Abschluss:
Teilnahmebestätigung
Preis:
119,00 €
MwSt: 19 %

Termin

Start:
30.04.2024, 10:00 Uhr
Ende:
30.04.2024, 11:30 Uhr

Interesse geweckt?

Dann würden wir uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen!

Zum Warenkorb hinzufügen