(Kunst-)NFTs, Staking, Lending, Airdrops & Co. in der Umsatzsteuer

Mit der zunehmenden gesellschaftlichen Akzeptanz von Distributed-Ledger-Technologien wie der Blockchain, steigen auch die Möglichkeiten, um mit dem Handel von Kryptowährungen, Einkünfte zu erzielen. Darüber hinaus ergeben sich durch Mining, Staking, Lending oder auch Airdrops weitere Möglichkeiten, auf die sogar die Finanzverwaltung aufmerksam geworden ist.

Nicht zuletzt befindet sich auch die Kunstwelt durch NFTs im Wandel. Noch nie vorhergesehen Absatzmöglichkeiten kommen mit einer Reihe an neuen rechtlichen Fragestellungen einher.

Gegenstand des Online-Seminars sind die mit dem Eintritt in diese schnell wachsenden Märkte häufig verbundenen, nicht verbindlich geklärten umsatzsteuerlichen Rechtsfragen.

Level

Fortgeschritten

Zielgruppe

Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Mitarbeiter der Steuerabteilung von Konzernen und von Unternehmen mit DLT-Umsätzen

Dozent

Dr. Markus Müller, LL.M., Michael Remmen

Infos

Typ:
Einzelseminar
Dauer:
90 min
Sprache:
Deutsch
Abschluss:
Teilnahmebestätigung
Preis:
119,00 €
MwSt: 19 %

Termin

Start:
23.06.2023, 10:00 Uhr
Ende:
23.06.2023, 11:30 Uhr

Interesse geweckt?

Dann würden wir uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen!

Zum Warenkorb hinzufügen